Navigation aus    Navigation an
Erstelldatum: 18.02.2008

Bertelsmann

Die Bertelsmann AG ist in 63 Ländern vertreten. Ihre Geschäftsfelder umfassen Fernsehen und Radio, Buchverlage, Zeitschriften und Zeitungen, Musiklabel, Druck und Mediendienstleistungen, Buch- und Musikclubs. Die oberste Struktur umfasst 6 Unternehmensbereiche:
RTL Group (Luxembourg), Random House, Inc. (New York), Gruner + Jahr (Hamburg), BMG (New York), Arvato (Gütersloh), Direct Group (Gütersloh). Sie bezeichnet sich selbst als das internationalste Medienunternehmen der Welt.

Zwar ist die Bertelsmann AG ein Aktienunternehmen, aber die Aktien sind nicht Börsennotiert. Die Anteile sind zu 23,1% im Besitz der Familie Mohn, 76,9% im Besitz der Bertelsmann Stiftung. Die Bertelsmann Stiftung ist weniger mit der Verbreitung der Medien befasst, als mit der politischen Einflussnahme in Deutschland, Europa und den USA. Dass dazu auch die Meinungsbildenden Programme der Medien genutzt werden, versteht sich von selbst.

RTL-Group
RTL Television (Deutschland), M6 (Frankreich) und Five (Großbritanien) sind die einflussreichsten TV-Sender der RTL-Group. Die RTL-Group ist das größte Rundfunkunternehmen Europas, betreibt Fernseh- und Radiosender in zehn verschiedenen Ländern und zählt zu den weltweit führenden Inhalte-Produzenten.

Random House
Random House, zu 100% im Besitz von Bertelsmann, ist zuständig für mehr als 100 Verlage in 16 Ländern, darunter traditionsreiche Namen wie Doubleday und Alfred A. Knopf (USA), Ebury und Transworld (Großbritannien), Plaza & Janés (Spanien), Sudamericana (Argentinien) und Goldmann (Deutschland). Random House ist die größte Buchverlagsgruppe der Welt.

Gruner und Jahr
Gruner und Jahr ist zu 74,9% im Besitz von Bertelsmann, zu 25,1% im Besitze der Fam. Jahr. Gruner & Jahr gibt rund 285 Zeitschriften und Zeitungen in 24 Ländern heraus, neben Deutschland unter anderem in Polen, Spanien, Russland, Frankreich und der Volksrepublik China.
Publikationen sind unter anderen die Zeitschriften- und Zeitungstitel:

  • Stern
  • diverse Geo-Magazine und das Kinder-Magazin GeoLino
  • Financial Times Deutschland
  • National Geographic Deutschland und für Kinder National Geographic World
  • Brigitte mit woman
  • Frau im Spiegel
  • Gala
  • P.M. Magazin
  • Eltern und Eltern family
  • emotion
  • Capital
  • Unternehmermagazin impulse
  • Börse Online
  • art Das Kunstmagazin
  • Neon
  • View
  • Gala
  • schöner wohnen
  • essen & trinken
  • essen & trinken Für jeden Tag
  • Auto, Motor und Sport

In Deutschland ist Gruner & Jahr außerdem am Tiefdruckunternehmen Prinovis (Druckereien in Ahrensburg, Darmstadt, Dresden, Itzehoe, Nürnberg und seit 2006 in Liverpool 37,45 Prozent), am Dresdner Druck- und Verlagshaus (u. a. Sächsische Zeitung 60 Prozent), an der Motor Presse Vereinigte Motor Verlage (u.a. Auto, Motor und Sport - 56,50 %), an der Financial Times Deutschland 50 Prozent), am Spiegel Verlag (25,25 Prozent) und an der Henri-Nannen-Schule (95 Prozent) beteiligt.

Zu den wichtigsten Auslandsbeteiligungen gehören die Brown Printing Company (USA 100 Prozent) und Prisma Presse S.N.C. in Paris (zweitgrößter Zeitschriftenverlag Frankreichs - 100 Prozent).

BMG (Bertelmann Music Group)
BMG ist 2004 aus dem Zusammenschluss von Sony Music Entertainment und der Bertelsmann Music Group mit einer Beteiligung von jeweils 50%, hervorgegangen. Damit entstand eine der größten Plattenfirmen weltweit, mit einem Marktanteil von rund 25%.

Arvato AG
Die Arvato AG versteht sich als Dienstleister und teilt sich auf in die Services

  • Arvato Services
  • Arvato Print
  • Arvato Digital Services
  • Arvato Systems
In diesen Bereichen bietet sie vom klassischen Druck bis zu modernen Dienstleistungen wie Servicecentern, Finanz-Clearing oder Mobile Services eine reiche Palette an Dienstleistungen an. Dazu gehören unter anderem auch die Übernahme kompletter kommunaler Verwaltungen, nicht nur in Deutschland oder Großbritannien. Die Arvato AG ist zu 100% im Besitz von Bertelsmann.

Direct Group
Die Direct Group Bertelsmann bündelt die Endkundengeschäfte der Bertelsmann AG. Das sind die Buch- und Musikclubs, Onlineshops und Buchhandlungen in 24 Ländern. Die über 35 Millionen Kunden brachten 2006 einen Gesamtumsatz von ca. 2,7 Milliarden Euro.

Mit ihren 4 Regionalorganisationen in
  • Anglo-Amerikanische Länder (USA, Kanada, Großbritannien, Australien)
  • Zentral- und Osteuropa (u. a. Deutschland)
  • West- und Südeuropa (Spanien, Frankreich, Portugal, Belgien, Niederlande)
  • Asien (China, Japan, etc.)
betreibt sie Clubs und Läden plus Direktversand in
  • BOL China wurde am 19. Dezember 2000 gegründet. Das Unternehmen bietet seinen chinesischen Kunden mehr als 160.000 verschiedene Bücher sowie 3.000 Audio-/Video-Produkte und 1.000 Produkte aus dem Bereich Spiele/Software.
  • Der Club, der Bertelsmann Buchclub, wurde 1951 gegründet und hatte zu seinen erfolgreichsten Zeiten über 6 Mio. Mitglieder.
  • Wissen Media Verlag ist ein führender Lexikonverlag Europas.
  • BOL ist ein Online-Buchversand in Deutschland.
  • Medienshop ist ein Online-Buchversand in Deutschland.
  • Donauland ist der Buchclub in Österreich.
  • France Loisirs hat über 3.600 Mitarbeiter und über 5 Millionen Mitglieder im französischsprachigen Raum.
  • Circulo de Lectores wurde 1962 in Spanien gegründet.
  • BMG Columbia House ist der weltweit größte Direktversender für DVD und Musik.
  • Bookspan betreibt über 45 Buchclubs in den USA mit über 8 Millionen Mitgliedern.